Ein echter Mann „kann“ immer – soweit das Klischee. Mittlerweile hat sich aber längst herumgesprochen, dass das bei weitem nicht so einfach ist. Denn auch wenn die teils übersexualisierten Medien gern ein anderes Bild zeichnen, ist es doch leider so, dass in vielen Betten Flaute herrscht. Nur was tun dagegen? Immer gleich in den Chemietopf zu greifen und die bekannten blauen Pillen einzuwerfen, ist schließlich nicht jedermanns Sache. Wir verraten Dir, wie Du der Lust ganz natürlich wieder auf die Sprünge helfen kannst!

Potenzprobleme – eine Männersache?

Hört man den Begriff Potenz, denken die meisten direkt an Männer. Dabei ist Potenz als solche völlig geschlechtsneutral: Das Wort heißt eigentlich Kraft oder Vermögen und meinte ehemals die Zeugungsfähigkeit – sowohl bei Männer als auch bei Frauen. Mit dem medizinischen Begriff Impotenz für die fehlende Erektionsfähigkeit des männlichen Gliedes erhielt auch der Begriff Potenz eine neue Bedeutung: Heutzutage wird damit vielmehr das Libido, die sexuellen Lust, gleichgesetzt. Und an sexueller Unlust leiden Frauen ebenso wie Männer.

Bei Frauen geht es nicht um das klassische „nicht können“, das die Impotenz beim Mann auszeichnet. Oft ist es die schlichte Unlust, die sie vom regelmäßigen Geschlechtsverkehr abhält. Die Gründe dafür liegen oft im Kopf: Stress, Schlafmangel und vieles mehr rauben dem zarten Geschlecht die Lust an der Liebe. Häufig stecken aber auch andere Gründe dahinter: Scheidentrockenheit, Schmerzen beim Sex oder fehlende Orgasmusfähigkeit sorgen häufig dafür, dass der Liebesakt nicht als angenehm, sondern vielmehr als Last empfunden wird. Allerdings haben Frauen dennoch einen entscheidenden Vorteil: Das jahrhundertelang kultivierte Klischee der „braven“ Frau, für die Sex nur Pflichterfüllung ist, „erlaubt“ ihr sexuelle Unlust, ohne dass sich das negativ auf ihr Rollenbild auswirken würde.

Auch bei Männern ist Stress der Lustkiller Nummer 1. Auch unter gesundheitlichen Problemen, wie Blutdruckstörungen, Prostataveränderungen, Hormonstörungen und ähnlichem kann die Manneskraft leiden, allerdings deutlich seltener. Das eigentliche Problem ist aber, dass fehlende Lust bei Männern deutlich negativer bewertet wird, als bei Frauen – ein „echter Mann“ kann schließlich immer, oder? Das Ergebnis ist ein Teufelskreis: Stress führt zu fehlender Lust, fehlende Lust führt zu weiterem Stress. Schließlich möchte kein Mann als Versager im Bett dastehen.

Die sexuellen Fähigkeiten sind beim Mann viel stärker mit dem Selbstbild und dem Selbstbewusstsein verbunden als bei der Frau – deshalb ist es umso wichtiger, dass Potenzprobleme ernst genommen werden. Leider ist genau aus diesem Grund auch die Bereitschaft zum Arzt zu gehen sehr gering, wenn der Kleine Freund einmal nicht will. Zum Arzt gehen und zugeben, dass „Mann“ nicht kann? Vielen ist das schlicht und ergreifend zu peinlich. Aber zum Glück gibt es ja auch natürliche Wege, der Potenz wieder auf die Sprünge zu helfen.

Nimm Dir Zeit für die Liebe

Wie schon erwähnt: Lust ist Kopfsache. Bist Du durch Stress ausgelastet, will es mit der Erregung oft nicht so recht klappen. Eigentlich schade, schließlich weiß jeder um die entspannende Wirkung, die Sex auf beide Geschlechter hat.

Um in den Genuss des „Entspannungsmittels“ Sex zu kommen, müssen aber zunächst die inneren Blockaden gelöst werden, die die Standfestgkeit des Mannes beeinträchtigen und die Lust der Frau zügeln. Mach Dir dafür zunächst klar, dass Sex nicht immer spontan sein muss, um gut zu sein. Lass Dir Zeit und genieße die gemeinsame Zeit ohne sich Druck zu machen. Oft reichen dann schon Kleinigkeiten, um das Prickeln wieder zu wecken. Hier unsere Tipps, um den Kopf frei für die Lust zu bekommen:

  • Verwöhne Dich: Eine Partnermassage braucht wenig Vorkenntnisse, nur den Willen, dem Partner etwas Gutes zu tun. Und das Prickeln kommt dabei meistens von ganz allein.
  • Ausbrechen: Ein kleiner Trip ins Hotel bringt Dich auf andere Gedanken und frischen Wind in das Liebesleben.
  • Erinnere Dich: Statt immer nur über die Arbeit und den Alltagsstress zu sprechen, erinnert Euch lieber gemeinsam an die schönsten Momente zurück. Rufe die aufregenden Gefühle beim Kennenlernen wieder herauf, flüstert Euch ins Ohr, warum Du Dich in Deinen Partner verliebt hast – Du wirst erstaunt sein, wie schnell das Prickeln von damals wieder Besitz ergreift! Da lässt die Leidenschaft des Anfangs nicht lange auf sich warten.

Kochen Sie sich scharf – diese Lebensmittel wecken die Lust

Auch wenn ein Großteil der Erregung im Kopf entsteht, braucht es doch auch gewisse körperliche Voraussetzungen, um die Theorie in die Praxis umzusetzen – mit anderen Worten: Wenn die Erektion nicht steht, bringt alles wollen nichts. Aber natürlich gibt es auch hier natürliche Hilfe. Unser Tipp: Koche scharf!

Ein besonders Ambiente, zum Beispiel bei einem liebevoll zubereiteten Candle-Light-Dinner, schafft die passende Stimmung für prickelnde Stunden zu Zweit. Aber auch mit den Speisen selbst kannst Du etwas für die Lust tun.

Besonders scharfe Gewürze, wie Meerrettich, Ingwer, Chili oder Pfeffer bringen das Blut in Wallung – und sorgen damit auch für eine gute Durchblutung der Geschlechtsorgane. Diese wiederum ist die Grundlage für männliche Standfestigkeit und weibliche Erregung.

Weitere Kräuter und Gewürze, wie beispielsweise die hierzulande noch seltene Pfeffersorte Kava Kava haben eine entspannende und zugleich euphorisierende Wirkung, die die Lust beflügelt. Die Vanilleschote ist ein weiterer Sonderfall: Sie enthält Pheromone, die Liebeslockstoffe. Allerdings muss auch erwähnt werden, dass diese wohl eher im Duft, denn im Geschmack stecken.

Natürlich und rezeptfrei für mehr Lust

Ist die Lust erst einmal geweckt, kann es rund gehen – sollte man meinen. Aber auch wenn es nicht ganz so rund geht, wie gehofft, musst Du nicht verzagen: Präparate, die konzentriertes Extrakt der Maca-Wurzel enthalten wirken sich positiv auf Ausdauer, Leistung, Libido und Potenz aus, so dass einem leidenschaftlichen Liebesspiel nichts mehr im Weg stehen dürfte. Lass Dir die Lust nicht rauben, sondern belebe Dein Liebesleben für mehr Freude an der Lust. Hier findest Du unser natürliches Maca.

Natürlich mehr Lust – der Potenz auf die Sprünge helfen