anti-agingIn der heutigen Zeit finden sich sehr viele, unterschiedliche Produkte, die das Coenzym Q10 enthalten und welchen eine sogenannte Anti-Aging-Wirkung nachgesagt wird. Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff Anti-Aging und diesem Coenzym Q10 und wie entfaltet sich dessen Wirkung?

Als Anti-Aging wird grundsätzlich die Verlangsamung des Alterungsprozesses durch bestimmte Substanzen und auch Verfahren bezeichnet. Dieser Begriff findet sich vor allem bei verschiedenen kosmetischen Produkten und auch Nahrungsergänzungsmittel, aber auch in Verbindung mit verschiedenen Gesundheitsübungen, wie beispielsweise speziellen Gymnastik-Systemen, die eine Straffung der Haut im Alter ermöglichen. Die Kosmetikindustrie bezieht den Begriff ,,Anti-Aging“ in erster Linie auf das Verlangsamen des Alterungsprozesses der Haut und die hiermit verbundene, reduzierte Faltenbildung und das Unterbinden von Altersflecken.

Das Coenzym Q10, auch häufig als Ubichinon-10 oder einfach als Q10 bezeichnet, stellt ein spezielles und überaus wichtiges Chinon-Derivat dar, welches sehr nah mit den Vitaminen K und E verwand ist. Das Coenzym Q10 wird im Körper des Menschen hauptsächlich für die Umsetzung von durch die Nahrung aufgenommener Energie in für die Zelle verwertbare Energie benötigt. Aus diesem Grund ist das Coenzym Q10 grundsätzlich in jeder Zelle des Menschen vorhanden, wobei die Zellen jener Organe, die sehr viel Energie benötigen, wie beispielsweise das Herz und die Lunge, eine entsprechend höhere Konzentration des Coenzyms Q10 aufweisen.

Des Weiteren wird dem Coenzym Q10 eine sehr gute, unterstützende Wirkung beim Abbau von für den Körper des Menschen schädlichen Radikalen nachgesagt, was mitunter der Hauptgrund darstellt, warum viele Kosmetikhersteller auf das Coenzym Q10 für die Produktion von Anti-Aging-Cremes und weiteren entsprechenden Produkten zurückgreifen. Bei den schädlichen Radikalen handelt es sich um bestimmte Moleküle oder auch Atome, die Zellschäden hervorrufen können und daher maßgeblich am Alterungsprozess beteiligt sind. Durch das ,,Ausschwämmen“ dieser Radikale wird daher ein sehr guter Schutz für die Zellen und eine Verlangsamung der Alterung ermöglicht.

Da sich jedoch, vor allem im Fortgeschrittenen Alter des Menschen, durch verschiedene Lebensumstände ein latenter Mangel an Coenzym Q10 bemerkbar machen kann, wodurch die schädlichen Radikalen im Körper nicht mehr an ihrer destruktiven Arbeit gehindert werden, sollte grundsätzlich auf eine ausreichende Versorgung des Körpers mit dem Coenzym Q10 gesorgt werden. Das Coenzym Q10 kommt in vielen verschiedenen Lebensmitteln vor, jedoch wird dieses häufig durch das Kochen der Nahrung zerstört und daher macht sich trotz der Miteinbeziehung dieser Lebensmittel in die Ernährung, vor allem im Alter, häufig ein Q10-Mangel bemerkbar. Glücklicherweise kann dem Körper das überaus wichtige Coenzym Q10 heutzutage mithilfe von qualitativ sehr hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln in der benötigten Dosis sehr einfach zugeführt werden.

Anti-Aging mit dem Coenzym Q10
Markiert in: