ChondroitinChondroitin / Chondroitinsulfat – Welche Aufgabe hat es?

Chondroitin bzw. Chondroitinsulfat ist ein im Körper natürlicher Schutzstoff für den Gelenkknorpel, der sehr wichtig ist, um die innere Struktur des Gewebes zu erhalten, damit das Gelenk überhaupt belastbar und beweglich ist. Chondroitin kommt außerdem auch in der Haut, im Bindegewebe und den Sehnen vor und hat ferner die Eigenschaft, Wasser besonders gut binden zu können.

So ist Chondroitinsulfat der Hauptbestandteil jener Substanz im Knorpel, die dafür verantwortlich ist, dass das Gelenk elastisch auf Druck reagieren kann! Und ein Gelenk, vor allem das am meisten beanspruchte Kniegelenk, ist ja ständigem Druck und immer wieder kehrender Belastung ausgesetzt.

Weshalb ist Chondroitin (Chondroitinsulfat) so wichtig für die Gelenke?

Nicht nur Übergewicht, auch übermäßige Belastungen und Fehlstellungen können dazu führen, dass sich der Gelenkknorpel mit der Zeit Stück für Stück abnutzt. Das bedeutet, dass die Knorpelflächen dann irgendwann ungeschützt aufeinander reiben! Es fehlt also die wichtige „Puffer-Funktion“ im Gelenk, und Schmerzen sind eine logische Konsequenz. Diese führen mit der Zeit auch zu einer immer stärker werdenden Bewegungsunfähigkeit.

Es ist wichtig, den Abrieb des Gelenkknorpels möglichst ganz zu verhindern und den Knorpel gleichzeitig wieder aufzubauen und zu stärken. Doch statt einer schulmedizinischen Keule, die häufig mit starken Nebenwirkungen verbunden ist, bekommt das Gelenk mit Chondroitin die Nahrung, die es braucht, um langsam aber sicher wieder funktionsfähig zu werden.

In welcher Form kann Chondroitinsulfat überhaupt aufgenommen werden?

Chondroitin kann nicht selbst vom menschlichen Körper hergestellt werden, und lediglich in Spuren nimmt er es durch tierische Nahrungsmittel zu sich. Um eine ausreichende Zufuhr zu gewährleisten, ist der Mensch also darauf angewiesen, Chondroitinsulfat durch qualitativ hochwertige Nahrungsergänzungsmittel wie Glucosamin Kapseln verstärkt ein zu nehmen. Chondroitinsulfat wird in seiner höchsten Bioverfügbarkeit vom Haifischknorpel gewonnen. Höchste Bioverfügbarkeit bedeutet, dass der Körper den Wirkstoff optimal aufnehmen und verwerten kann. Es gibt auch noch weitere tierische Quellen für die Gewinnung von Chondroitin, doch sollte in jedem Fall auf die Prämiumqualität des Präparates zum Wohle der eigenen Gesundheit und Wirksamkeit geachtet werden.

Produktempfehlung: GelenkPro Plus von PreThis®

Chondroitin – Chondroitinsulfat – Wichtig für die Gelenke
Markiert in:    

Einen Kommentar dazu schreiben: